Musik ist eine universelle Sprache;
ich möchte mit meiner Musik die Welt berühren.

S. A. L. L. songlisteIm Mai 2015 gingen die Studioaufnahmen mit meiner Band im Off Ya Tree Tonstudio in Hamburg los:
• Julie „Guitar“ Schmiedeberg an der Gitarre
• Michael Grimm an den Drums/ Percussion
• Matthias Grimm am Bass
• Bente Faust, Co-Produzent/ Engineer/ Songwriting Collaborator

Wir nahmen 13 Lieder in nur sechs Tagen auf. Es war eine so großartige Erfahrung und alles ging unglaublich mühelos.

SALL Session 1SALL Session 2sSALL Session 3SALL Session 4Marshall Titus Band S. A. L. L.

Ich freue mich sehr, euch jetzt schon einige Konzerte in diesem Jahr ankündigen zu können:

28.02.2015 RinderMarkt Halle / RMH Soundcheck www.rindermarkthalle-stpauli.de
04.04.2015 Rock Cafe www.rock-cafe-hamburg.de
08.08.2015 Duckstein Festival / Lübeck www.duckstein.de
17.09.2015 Kulturkirche Altona www.kulturkirche.de
25.10.2015 Sing4Life - Schmidtchen Theater www.sing4life.de
29.11.2015 StageClub Hamburg www.stageclub.de

Beachtet die Weblinks für mehr Informationen. Ich freue mich darauf, euch dort zu sehen.
Weitere Daten werden folgen.

Ich 'koche' gerade mein neues Album... Ich kann es kaum erwarten, dass Ihr es hören könnt.

Marshall Titus SALLMarshall GuitarMarshall Keyboard

Da wir uns alle bereit machen, das Jahr 2014 zu verabschieden, möchte ich mich gerne zum einen bei all denen bedanken, die dazu beigetragen haben 2014 für mich zu einem unvergesslichen und produktiven Jahr zu machen und zum anderen möchte ich euch gerne aktuellen Neuigkeiten mitteilen.

Marshall Titus 2015Dank an Andrea Cunningham in Amerika. Für all deine Arbeit und Unterstützung, um das TeamMarshallTitus online aufrechtzuerhalten... und für unsere Skype-Sessions • Fritz Darjes and Herb Santos von Made In Hamburg Entertainment, für so ein großartiges Miteinander bei der Produktion des Video "Send A Little Love". Auch allen anderen Mitwirkenden danke ich natürlich von ganzem Herzen • Darrin Byrd, für die Möglichkeit in der Konzertversion des Musicals "Dreamgirls" erneut die Rolle des " James Thunder Early" in einem tollen Ensemble zu spielen • Boris Schmakowski, für die Gestaltung einer wundervollen Homepage. Ich hatte wirklich eine gute Zeit, sowohl beim kreativen Prozess, als auch bei all unseren Gesprächen • Alex Klug und Famara Kasama für die Übersetzung meiner Homepage-Texte ins Deutsche • Harriet and Stefan Grundmann, für Eure Freundschaft, Anregungen und Unterstützung. Und für all den Spaß den wir haben, wenn wir einfach nur in "Harrys Haus" abhängen... Bonjour!

Dank an all die großartigen Musiker, mit denen ich die Freude hatte, zusammenzuarbeiten und Musik zu machen. Und an alle neue Freunde: Danke!

Ein besonderer Dank geht an Christiane Kasama. Danke für deinen Glauben, deine Zusprüche und für unsere gemeinsame Arbeit an der GlobalSoul-Vision. Es war ein aufregendes, herausforderndes und lustiges Jahr. Ich freue mich darauf mit dir heraus zu finden, was 2015 so mit sich bringt.

Und ein ganz besonderer Dank geht auch an meinen lieben Jørgen Kube. Danke für deinen großartigen Sinn für's Zuhause, für die Liebe und Unterstützung... und obendrein für die ganzen tollen Fotos.

Meiner Familie und meinen Freunden in den Staaten danke ich auch. Ich vermisse Euch und denke an Euch. Ich verspreche im kommenden Jahr mal wieder die Heimat zu besuchen. Meine Schwester, mein Schwager und mein Neffe... Vicky, Greg and Buddy ( ja, ich nenn' dich immer noch Buddy). Danke für Eure anhaltende, bedingungslose Liebe und Unterstützung... love you, see you soon.

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf all die neuen Projekte in 2015. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

4am session 14am session 24am session 34am session 44am session 5

In den letzten Monaten habe ich mit Bente Faust, einem neuen Produzenten bei den Off Yo Tree Studios in Hamburg, an einigen Songs gearbeitet. Bente arbeitete gerade an einigen Demos, für die ich ihm empfohlen wurde. Durch diesen Sessions lernten wir uns besser kennen und daraus entstand mehrere neue Lieder, die ich natürlich bald mit allen teilen werde.

Vorab schon mal ein Teaser meines neuen Songs "4am". Lasst mich wissen, was ihr denkt:

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest... und denkt daran: 'Send A Little Love' 2015!.

MT in HamburgAm 21. September 2014 war es soweit – 2 Jahre in Hamburg. Ich kam von Chicago nach Hamburg, um beim Benefizkonzert „Sing 4 Life", der Erlös kommt der Aidsforschung zugute, aufzutreten. Byron Van Jones, ein längjähriger Freund, der dieses Konzert veranstaltet, lud mich zu diesem Event ein. Es war geplant, eine Woche in Hamburg zu bleiben und mittlerweile sind zwei fantastische Jahre draus geworden.

Die Frage, die ich am meisten gestellt bekomme, ist: „Was hat dich dazu gebracht aus einer Stadt wie Chicago nach Hamburg zu ziehen?" Meine Antwort ist, dass ich an einem Punkt in meinem Leben angekommen war, an dem ich eine andere Richtung einschlagen wollte. Und als sich die Gelegenheit ergab, da griff ich zu. Eine Entscheidung, die ich bis heute nicht bereue.

In einer relativ kurzen Zeit habe ich mir hier einen Freundeskreis aufbauen können, den ich meine "Hamburg-Familie" nenne. Ein toller Freundeskreis aus wundervoll unterstützenden Menschen, die dazu beitragen, dass meine Erfahrungen hier so unvergesslich bleiben.

Die zweithäufigste Frage, die mir gestellt wird, ist, ob ich denn Deutsch spreche. Meine Antwort ist dann immer, auf Deutsch: „Ich lerne es langsam, aber ich werde immer besser!" Ich habe sogar schon ein kleines deutsches Gedicht geschrieben:

Sei Geduldig

Wo ist der Mond?
Das ist die Frage
Versteckt er sich hinter den Wolken,
aus Angst die Sonne zu sehen?
Oder schläft er einfach nur?
Huuuuuuummmmm
Meine Augen... was wollen sie mir sagen?
Sei geduldig
Sei geduldig
Sei geduldig mit dir

MT black and whiteEs ist nicht nur so, dass ich hier eine neue Sprache lerne, sondern ich habe auch angefangen, Gitarre zu spielen. Und ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich damit mittlerweile auch vor Publikum auftrete. „Send A Little Love" ist die erste Aufnahme von mir, bei der ich die Gitarre selbst eingespielt habe.

Obwohl Chicago weit von Hamburg entfernt ist, fühl ich mich, dank moderner Technik, mit meiner Heimat verbunden. Die Entfernung mindert auch nicht meinen Schmerz, wenn ich mitbekomme, was sich in den Straßen und Nachbarschaften in Städten wie Chicago/Illionis und Ferguson/Missouri abspielt, wie die Tragödien um Trayvon Martins Mörder und das Sandy Hook Massaker.

Ich bin so dankbar, dass ich in der Lage bin, meine Gedanken und Gefühle in Musik auszudrücken. Auch wenn man es schon öfter gehört hat: Die Botschaft ist in meiner Musik - so auch bei „Send A Little Love".

Mein Leben in Hamburg ist eine großartige, anhaltende Entdeckung und ich heiße Euch auf meiner Website willkommen, um mit mir diese Abenteuer zu teilen. Ich freue mich von Euch zu hören. Schreibt mir und lasst mich wissen, was Ihr über meine Musik, Videos und Auftritte denkt. Oder sagt einfach nur Hallo. ;)

signatur-marshall

itunes
CDBaby
facebook
you tube
twitter
SoundCloud
Reverbnation
sonicbids