Musik ist eine universelle Sprache;
ich möchte mit meiner Musik die Welt berühren.

send a little love-VideoSend A Little Love repräsentiert ein komplett neues Kapitel in meinem kreativen, musikalischen Leben. Dies ist der erste Song, den ich veröffentlicht habe, seitdem ich von Chicago nach Hamburg umgezogen bin. Geschrieben habe ich diesen Song, unterstützt von Keith Stewart, koproduziert von Fritz Darjes (von der Band „Burn Out Sounds"). „Send A Little Love" steht auch als Synonym für GLOBALSOUL, eine Marke welche ich weiter mit Leben füllen werde.

Send a little love my way, send it to me right away ....

send-a-little-love-lyric-s
Da gibt es diese große Kraft in der Musik. Songs können inspirierend sein, beruhigen, gebrochene Herzen heilen, Stimmungen steigern und auch Größe erwirken. Es ist mein großer Wunsch, nicht nur als Künstler, sondern mehr als Mensch, Musik zu verbreiten, die in unserer Zeit in uns Frieden, Mitgefühl und Menschlichkeit hervorruft.

Nach zwei monatiger Planung und mit etwas Verspätung war der große Tag gekommen an dem endlich der Videodreh zu Send A Little Love stattfand. Es war ein sehr kühler Morgen im März, aber auch ein sehr typisches Hamburger Wetter. Sehr wechselhaft von Sonnenschein zu Regen und wieder Sonnenschein, das war perfekt für das Videokonzept.

Fritz DarjesHerb SantosHerb Santos-AbiHerb-Johnny-Waltervideo-shoot-1

Zusammen mit meinem kreativen Produktionspartner Fritz Darjes und dem Regisseur Herb Santos, war ich sehr gespannt darauf zu sehen, was aus dem Projekt werden wird. Wir veranstalteten ein kleines Casting mit unseren Freunden, um Schlüsselrollen zu verteilen und luden noch viele weitere zu dem Videodreh ein. Trotz des kalten Wetters, war es eine warme Atmosphäre unter allen Beteiligten.

video-shoot-2video-shoot-3video-shoot-4video-shoot-5video-shoot-6

Persönlich liebe ich den ganzen kreativen Prozess. Man beginnt mit einer leeren Seite, einer kleinen Idee und der erste Schritt ist getan, eine Zeile, ein Wort, ein Klang ... eine blasse Vorstellung wird geformt, es beginnt Strukturen anzunehmen, eine Definition und dann schließlich ist es vollbracht.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die dem Video Send A Little Love Leben eingehaucht haben!

Marshall Titus at HH1-TVUm 6:30 Uhr am Morgen ist eigentlich viel zu früh um aufzustehen und zu singen, aber ich hab's geschafft und hatte eine großartige Zeit mit Marco Ostwald, dem Moderator von Hamburg1.

Hamburg1-TV schreibt: "Marshall Titus aus Chicago stattete uns heute morgen einen Besuch ab. Wie es dazu kam, dass Marshall inzwischen in Hamburg lebt erzählte er im Gespräch mit Moderator Marco Ostwald. Außerdem präsentierte Marshall zwei seiner Songs und begeisterte damit nicht nur das Frühcafé-Team."

Das Video gibt es auf www.hamburg1.de zu sehen.

send a little love-Tour
23. - 25.05.2014 Bispingen, Baltic Soul Weekender www.baltic-soul.de
19.06.2014 Hamburg, NewEssbar www.newessbar.com
19.07.2014 Hamburg, Duckstein Festival www.duckstein.de
05. - 07.09.2014 Hamburg, Alafia Festival www.alafia.de
25.09.2014 Hamburg, Stageclub www.stageclub.de
28.09.2014 Hamburg, Sing4Life Benefit Konzert www.sing4life.de

Bitte beachtet auch die Links für weitere Informationen.
Ich freue mich darauf, euch dort zu treffen. Peace, Marshall.

Es muss etwas magisches sein – mit dem Musikvideo "I Will" liefern Marshall Titus und John Gress den Beweis, dass Zusammenarbeiten der Schlüssel zum Erfolg ist.

von Chael Needle, ( http://aumag.org/wordpress/2012/01/20/it-must-be-magic/ )

cover-a-uI Will-VideoChael Needle hat im Januar 2012 in dem Magazin a&u einen sehr umfangreichen Artikel über Marshall Titus, John Gress und die Dreharbeiten zu 'I Will' geschrieben. Eine deutsche Übersetzung zu diesem Artikel gibt es leider nicht.

 

 

itunes
CDBaby
facebook
you tube
twitter
SoundCloud
Reverbnation
sonicbids